Modell UND

Basis für unserer Analyse- und Beratungstätigkeit ist unser Modell UND. Es gründet auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und unserer langjährigen Praxiserfahrung. Die Kernaussagen:

  • Vereinbarkeit ist das Mass dessen, wie gut die fünf Lebensinhalte: Soziale Beziehungen, Haushalt, Ich, Beruf, Gemeinwohl in Einklang stehen. Sie bemisst sich individuell und ist dynamisch.
  • Die Förderung der Vereinbarkeit spielt sich auf den drei Handlungsebenen: Individuum, Organisation/Unternehmen und Gesellschaft/Staat ab.
  • Sechs Einflussfaktoren: Zeit, Geld, Ort, instrumentelle und emotionale Unterstützung, Verankerung wirken limitierend oder unterstützend auf Vereinbarkeit.
  • Die Förderung der Vereinbarkeit setzt die Gleichstellung von Frau und Mann voraus und begünstigt diese gleichzeitig.
  • Organisationen gestalten über Ihre Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse die Vereinbarkeit der Mitarbeitenden.

Lesen Sie unseren ausführlichen Modellbeschrieb