Kantone in Aktion

Immer mehr Kantone und Verbände sensibilisieren gezielt kleine und mittlere Unternehmen für das Thema Familienfreundlichkeit. Stets ist die Fachstelle UND Projektpartnerin dieser Programme.

Informationen zu den laufenden Projekten:

Informationen zu abgeschlossenen Projekten:

Unsere Erfahrung und unser Know-how aus diesen Projekten nutzen wir zum Aufbau eines nationalen Netzwerks von familienfreundlichen KMU.

Wir suchen weitere Kantone und Verbände, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind.
Kontaktieren Sie uns

Praxisbeispiel Graubünden

Von 2010 bis 2013 führte die Stabsstelle für Chancengleichheit von Frau und Mann des Kantons Graubünden das Aktionsprogramm «KMU in Aktion» durch. 9 Betriebe mit rund 700 Mitarbeitenden unterzogen sich einem Check-up der Fachstelle UND und liessen sich aufzeigen, wie sie ihre Arbeitsbedingungen familienfreundlicher gestalten können. 20 Einzelmassnahmen wurden umgesetzt, darunter Flexibilisierung der Arbeitszeiten, Ergänzung der Mitarbeitendengespräche mit Fragen zur Vereinbarkeit, Lebensplanung und Pensen oder Einführung eines neuen Lohnsystems. Die KMU wurden an zwei Round-Table-Anlässen vernetzt und miteinander ins Gespräch gebracht.