Kantone in Aktion

Immer mehr Kantone und Verbände sensibilisieren gezielt kleine und mittlere Unternehmen für das Thema Familienfreundlichkeit. Stets ist die Fachstelle UND Projektpartnerin dieser Programme.

Informationen zu den laufenden Projekten:

Informationen zu abgeschlossenen Projekten:

Unsere Erfahrung und unser Know-how aus diesen Projekten nutzen wir zum Aufbau eines nationalen Netzwerks von familienfreundlichen KMU.

Wir suchen weitere Kantone und Verbände, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind.
Kontaktieren Sie uns.

Praxisbeispiel Luzern

Der Kanton Luzern hat von 2012 – 2019 zweimal mit finanzieller Unterstützung des Eidgenössischen Büros für Gleichstellung von Frau und Mann (EBG) den Familienfreundlichkeits-Check der Fachstelle UND angeboten. Insgesamt haben 29 KMU aus allen Regionen des Kantons daran teilgenommen. Damit konnten die Arbeitsbedingungen in Bezug auf die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben für rund 2300 Mitarbeitende verbessert werden. Die beteiligten KMU setzten zahlreiche Massnahmen zu Themen wie Arbeitszeitflexibilisierung, Kinderbetreuung, Betreuung von kranken Angehörigen, Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub oder Lohngleichheit um. Der Verein Kirchliche Gassenarbeit (Luzern) ging einen Schritt weiter und erwarb das Prädikat «Familie UND Beruf» der Fachstelle UND. Die KMU wurden zudem an Round-Table-Anlässen vernetzt und miteinander ins Gespräch gebracht.