Holzbaubranche - engagiert für Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Auch im Holzbau gewinnt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an Bedeutung. Am Branchenevent engagierter Holzbaubetriebe befassten sich die Teilnehmenden mit den damit verbundenen Bedürfnissen und Herausforderungen. Die erarbeitete Checkliste auf Basis einer Umfrage und eines Inputreferats der Fachstelle UND dient den Beteiligten in Zukunft bei der Umsetzung von Massnahmen wie Teilzeitangeboten, Job-Sharing/-Splitting, Angehörigenbetreuung und Personalführung. Zum Eventbericht geht es hier.

Am Puls der Zeit!

Die Reformierte Kirche Kanton Zug wird erneut mit dem «Prädikat UND» ausgezeichnet.

Helsana hält an guter Vereinbarkeit fest

Helsana wird erneut mit dem «Prädikat UND» ausgezeichnet.

Die Gemeinde Mönchaltorf macht’s vor!

Die Gemeindeverwaltung Mönchaltorf wird erneut mit dem «Prädikat UND» ausgezeichnet.

Volle Fahrt voraus!

Bernmobil wird erneut mit dem «Prädikat UND» ausgezeichnet.

Kompetenz, Qualität und Herz in Sachen Vereinbarkeit!

Stiftung Joël Kinderspitex Schweiz wird erneut mit dem «Prädikat UND» ausgezeichnet.

Oberwallis fördert Vereinbarkeit

WIWA unterstützt Unternehmen dabei, ihre Familienfreundlich-keit auszubauen. Das Pilot-projekt wurde mit vielver-sprechenden Resultaten abgeschlossen. Die Nachfrage für eine Weiterführung des Programms ist hoch.

Alleinerziehende und Vereinbarkeit

Ganz oder teilweise alleinerziehende Mütter und Väter sind besonders auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und anderen Lebensinhalten angewiesen.

Erfahren Sie mehr in der neuen Broschüre.

Vor Lauter Alltag keine Zeit mehr?

Die Fachstelle UND bietet Coachings für Paare und Einzelpersonen rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben an.

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

«Unsere Bemühungen in Bezug auf die möglichst gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind eines unserer Erfolgsrezepte für das motivierende Arbeitsklima und den internen Zusammenhalt in unserem Betrieb.

Für die Gemeinde Mönchaltorf als mittelgrosse ländliche Gemeinde ist das Prädikat UND ein wichtiges Element in Bezug auf unsere Attraktivität als modernde Arbeitgeberin im Bereich der öffentlichen Verwaltung. Auch wenn wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch bei guten Leistungen meistens nur beschränkte Karriereentwicklungsmöglichkeiten in Aussicht stellen können, schätzen sie dafür unsere guten Arbeitsbedingungen in Bezug auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sehr und bleiben uns so über Jahre hinweg erhalten. Wichtig ist uns, dass wir unter der Vereinbarkeit nicht nur die Betreuung der eigenen Kinder verstehen. Vielmehr wollen wir unseren Mitarbeitenden z.B. mit unseren flexiblen Arbeitsmodellen auch die Möglichkeit bieten, ein speziell zeitintensives Hobby zu betreiben, ein politisches Amt oder ein Ehrenamt in einem Verein auszuüben oder natürlich auch Angehörige zu betreuen. Die Rezertifizierung ist für uns ein logischer und natürlich erfreulicher Schritt im Rahmen unserer langjährigen Bemühungen in diesem Bereich. Wir stellen denn auch bei der Personalrekrutierung oftmals fest, dass das Prädikat UND unsere attraktiven Arbeitsbedingungen gegen aussen gut sichtbar macht.»

Cornelia Müller, Gemeindeschreiberin bei der Gemeinde Mönchaltorf.

» weitere Statements